Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): anfeilen

anfeilen


I zum Verkauf anbieten, feilbieten
II übergeben (einen Gefangenen)
  • der soll ... ihn [den Dieb] anfailen den stattrichter und nit den feldrichter
    1416 NÖsterr./ÖW. VIII 893
  • 1455 NÖsterr./ÖW. XI 396
unter Ausschluss der Schreibform(en):