Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Fragstück

Fragstück

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
auch mit dem Bestimmungswort Fragen- belegt
Einzelpunkt in einer Fragenliste, insb. im Inquisitionsverfahren
  • fragstücke uf die ubergeben artickel einbringen
    1379 BrandenbSchSt. III 52
  • nachgeschriben czetel der fragenstucke offenbar thun
    1483 FreibergUB. II 249
  • ob auch eyniche interrogatoria oder fragstuck von der parthey nit gegeben wern
    NürnbRef.(1479/84) VIII 8
  • des widertails eingelegte fragstückh 
    1520 BairGO. Tit. 7, 3
  • interrogatoria, fragstuck, so die partei, gegen welcher zeugen gefuͤret werden ... übergibt
    1536 Gobler,GerProz. 5v
  • fragestücke sind fragen, durch welche der teil, wider den die gezeugen gefurt, die selbigen auff die artickel und jre umbstende wil fragen lassen
    1541 König,Proz. 80
  • fragstucke sind fragen, welche der part, wider den die zeugen gefurt werden, auff die beschuldigunge ader weißartikl auch magkh furwenden
    1550 OlmützGO. 51
  • die partheyen abweisen vnd einem jeden zeugen insonderheit die gemeine fragstuͤck ... vorhalten
    1603/05 HambGO. I 28 Art. 26
  • fragstücke, die zeugen darauf zu examiniren
    1627 BöhmLO. E 3
  • der meier nachfolgende fragstück an die scheffen gethan
    1682 GrW. VI 530
  • verleumder fürgefordert und über nachfolgende fragstück verhört
    1712 Abele,Gerichtshändel I 205
  • fragstück, die man pflegt zu verhandlen
    1740 GrW. V 256
  • Fragestücke sind "kurze und concludirende wortfassungen, wodurch das zu beweisende fundament der führenden intention stückweis, und nach art einer frage abgefasset wird"
    1755 Hellfeld II 1645
  • artickel und fragstuckh zugelassen ... werden
    oJ. FürstenbUB. VII 368
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):