Suche: 
rückläufiger Index:

Suche nach *kreuzer im Index Wortartikel

35 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

Beichtgeld
Abgabe der Bergholden an den Bergmeister
alter Berner Kreuzer
Mahlgeld
Beitrag zur Bruderlade 
Abgabe für Brunnenreinigung
Abgabe
Scheidemünze im Wert von 3 Kreuzern
jährliche Abgabe an den Pfarrer
Eiererlös der Bäuerin
eine Tiroler Groschenmünze mit aufgeprägtem Doppelkreuz; urspr. in Meran geprägt
Gefälle an die Landschaft für Schlachtvieh
Münze
Kreuzerstück als Frongeld
Münze
Gebühr für Ziegenweide
Geldstück, das man Kindern für den Missionsgottesdienst mitgibt
Abgabe an den Pfleger für das Fangen der Füchse
I Abgabe der Juden oder Judenzoll?
II "schlechter Kreuzer" Schmeller2 I 1202
Kreuzermünze mit dem Bild des Kaisers?

Kreuzer

, m.
was oder wer ein Kreuz trägt
I eine Groschenmünze mit aufgeprägtem Doppel- oder Radkreuz; urspr. in Meran geprägt als Zwanziger, also Münzsorte im Wert von zwanzig Denaren oder 1Bernern; ab dem 15. Jh. in Österreich eingeführt als Münze im Wert von vier Pfennigen (I) bzw. sechzigster Teil eines Guldens; später in zahlreichen deutschen Städten geprägt
II Kreuzfahrer, Ordensritter
III Barfüßermönch
Geldabgabe als Teil der Mesnereibesoldung 
"ein vom kaiser Ferdinand I geschlagener kreuzer, auf welchem zwei aufeinander liegende kreuze geprägt sind, deren acht enden eine kreisförmige rundung wie ein rad bilden" DWB. VIII 46
Aufnahmegebühr bei einer Zunft
eine Münze (im Wert von sechs Kreuzern I)
Bez. für eine habsburgische Münze im Wert von sieben Kreuzern (I); urspr. ein Sechskreuzer, der mit sieben Kreuzern bewertet und deshalb 1693 offiziell so valviert wurde; im 18. Jh. dann auch als Siebenkreuzermünze geprägt
wie Sedelpfennig