Suche: 
rückläufiger Index:

Suche nach *messer im Index Wortartikel

73 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

Meßbeamter im Begwesen, Marktverkehr usw.
ein Bergwerksbeamter
Salzmesser
Messer
Bierprüfer

Brotmesser

, Brotmeß
Taschenmesser
Butterprüfer
Vermessungsbeamter beim Deichwesen
Dolch
Priester, der die Engelmesse liest
Vermesser von Gütern
städtischer Beauftragter, der Tuche nachmißt
Geistlicher, der zu Frühmessen verpflichtet ist

Getreidemesser

, Getreidichmesser
vereidigter Feldmesser
der das Gültkorn abmißt
mit dem Messen von Getreide Beauftragter
Gemeindebeamter, der das Heu zu messen hatte
beim Kastenamt des Landgerichts Sulzbach
(Gemeinde-) Bediensteter zur Aufsicht über Holzverkauf, vornehmlich auch zur Prüfung der Maßrichtigkeit des zu verkaufenden Holzes
als Beruf
Marktbeamter zur Überwachung des Hopfenverkaufs, besonders der Richtigkeit des Maßes
städtischer Bediensteter
Kastenbeamter, zu dessen Aufgaben die Messung der Kastengefälle gehört
Bedeutung?

Kornmesser

, m., Körnermesser, m.
vereidigter Stadtbediensteter, der Getreide beim Verkauf abwiegt und die Gebühren dafür einzieht und mit Aufsichtsfunktionen im Kornhaus und auf dem Kornmarkt (I) betraut ist
Feldmesser, in den Niederlanden schon früh vereidigt und öffentlich tätig bei Liegenschafts- und Grenzbestimmungen
vereinzelt f. Leinwandmesser 
wer mit dem Messen v. Flachs beauftragt ist
amtlich bestellter und vereidigter Vermesser von Leinwand
vereidigter Salzmesser in Lüneburg
städtischer Steuereinnehmer, der das Malzgeld erhebt und die Malzzuteilung vornimmt
Marktaufseher 
städtischer Beamter, der das Ausmessen bzw. Wiegen besorgt
vereidigte Amtsperson für die Kontrolle und Besteuerung des städtischen Mehlhandels
Hackmesser, hier zur Entfernungsmessung benutzt

1Messer

, m.
I amtlicher Prüfer, der die Aufsicht über 1Maß und Gewicht ausübt
II im Bergwesen wie 1Markscheider 
III Meßkundiger, Geometer?
IV Bez. einer Person, die gesundheitliche Ratschläge erteilt und als Zauberer gilt

2Messer

, m.
nur in österreichischen Urkunden als Weinmaß belegt

3Messer

, n.
I wie neuhochdeutsch Bez. eines Gebrauchsgegenstands, der zum Schneiden und Stechen verwendet wird
II das 3Messer (I) als Rechtssymbol
wie Meßpriester 
als Mordwaffe in Frage kommendes 3Messer (I 3) 
Beamter, der Maße nachprüft
1Messer (I); Prüfer von Nußmaßen
vereidigter 1Messer (I) für einen Oberamtsbezirk
Aufsichtsbeamter über den Obstmarkt 
Amtsperson, die Öl abmißt und die Gebühren dafür einzieht
Amtsperson, die im Auftrag des Polizeidirektoriums Getreide zumißt
für den Salzverkauf (in einer Stadt) zuständige Person
amtlicher, meist vereidigter Abmesser von Salz, zT. auch mit weiterführenden Aufgaben wie Salzverkauf oder Überwachung des Salzhandels
(scharfes) Messer mit einer Scheide (I); häufig in Verboten
Messer für die (Schaf-)Schur?
"der Stadtbeamte, der die Lieferungen von Schiefer ausmißt" Bücher,FrankfBerufe 105
zum Schinden (I 1) verwendetes Messer; Messer des Schinders (I), das dieser in entehrender Absicht demjenigen an die Tür steckt, der sein verendetes Vieh selbst abdeckt und damit in die Rechte des Schinders eingreift
Messer, mit dem geschlachtet wird
zum Heergewäte zählendes Messer eines Wagners; auch: ein Werkzeug im Weinbau zum Entfernen von Astwerk
Pflugmesser, Sech 
an der Seite (I) getragenes, größeres Messer, das ua. als Waffe dient
Messer, das in einem 1Span (V) getragen wird
eine Art 3Messer; hier verboten
Dolch
städt. Kornmesser 
vereidigter Abmesser von Getreide (uä.) in städt. Diensten
(als Stichwaffe geeignetes) Messer mit langer Klinge
Zugmesser für die Herstellung von Stecken (I 3) 
vereidigter Abmesser von Steinkohle als Handelsware
amtl. bestellte Person, die angelieferten Schiefer ausmisst und prüft; als Zunftamt bei den Steindeckern 
wie Stechmesser