Suche: 
rückläufiger Index:

Suche nach *schicht im Index Wortartikel

33 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

Bergarbeitszeit von 8 Uhr abends bis 4 Uhr früh; Nachtschicht
früher Arbeitsschluß, um ins Bad zu gehen
Arbeitsschicht im Taglohn (nicht im Gedinge)
Arbeitszeit
I
II für Bergeschicht " heißt bei den Bergleuten, wenn außer der ordentlichen Schicht die Arbeiter bei der Weile die Berge auf Kasten in der Grube setzen und aufräumen"
Schicht
"Schichten, die an Grundbesitzer als Entschädigung für gewisse Lasten, die ihnen der Bergbau auferlegte, verliehen wurden" ÖZBergH. 51 (1903)
"wenn sie lediglich des Truncks wegen Feuerabend machen"
wie Bergschicht zugunsten eines Bergbeamten
Vortagschicht im Bergbau
einsam gelegen
Einöde
I
II dem Erbarbeiter erblich verliehene Schicht
(im Bergbau) arbeitsfreie Zeit; versäumter Arbeitstag
I "die Zeit, in welcher ein Bergmann noch außer seiner gewöhnlichen regelmäßigen Schicht Bergarbeit verrichtet" Veith,Bergwb. 407
II "eine Schicht, welche der Bergmann zum Besten anderer Personen, Anstalten verfährt, sodaß diesen der Schichtlohn dafür zufällt" Veith,Bergwb. 407
Schicht, in der für den Grubenhaushalt wichtige Arbeiten getan werden
"Tagwerk im Frühling"
bergmännisch
-- "die Schicht von morgens 4 Uhr bis mittags 12 Uhr" Veith,Bergwb. 407
"eine von einem Gedingarbeiter verfahrene Schicht, bei welcher sich der Lohn nach der geleisteten Arbeit bestimmt" Veith,Bergwb. 407
hälftig
Tagwerk zur Wehranlage bei Bergbächen im Herbst
nach Ablösung der Erbarbeiten 1609 in Salzburg neu eingeführt und (nicht mehr auf die Güter, sondern) auf die Personen der Bergleute verteilt
Bergwerksschicht zugunsten des Grundherrn
hüttenschicht, "das bei der Arbeit in einer Hütte verrichtete Tagewerk" Scheuchenstuel 133

Landschicht

, n. oder f.
wohl Teilung von Land
beim Bergbau: "eine während der Nacht verfahrene Schicht, insbesondere die Schicht von 8 Uhr Abends bis 4 Uhr Morgens" Veith,Bergwb. 408
übliche Zeitspanne der täglichen Arbeit im Bergwerk

1Schicht

, f., n.
Vorfall, Fehde, Streit, Aufruhr

2Schicht

, f., n., Schift, n.
I Teil, Anteil
II Arbeitszeit, Arbeitsleistung in dieser Zeit
III Teilung, meist Erbteilung
IV Art und Weise, Regelung
V Geldwechsel; Schicht halten Geldwechsel treiben
regelmäßige Arbeitszeit eines 1Steigers (I)