Suche nach *schickung im Index Wortartikel

14 Treffer

(zur Vollanzeige eines Artikels auf den jeweiligen "V"-Button klicken)

eines Boten, Gesandten
I Anordnung
II Machenschaft, Anraten
III Aufforderung zum Schadensersatz durch Bevollmächtigte
I Bestimmung, besonders letztwillige
II Besendung
III "Beschickung heißet in Schlesien, wenn ein von dem andern gescholtener vom Adel, den Schmäher durch drey rittermäßige Leute ordentlich beschicket, ob er der Schmähung geständig, und dann vorladet, seine Sache vor dem Ritter-Recht gehörig auszumachen"
Einfuhr
wohl Erbschichtung 
"im alten Gesandtschaftswesen"
Anordnung
die Ausweisung der Familie eines Mannes, der sich in fremde Kriegsdienste begibt, als Nebenstrafe
singuläre Wortbildung im Zusammenhang des Anleitverfahrens und der missio in possessionem bonorum (vgl. Dig. 42, 8, 6, 7)
Entsendung einer Ratsbotschaft (I) 
in Rechtschickung dem Recht gemäß
I Regelung, Anordnung, Maßgabe, Bestimmung
II (göttliche) Fügung
III letztwillige Verfügung, Vermächtnis
IV Vereinbarung, Vertrag
V Eigenschaft, Zustand; bei Münzen auch: Legierung
VI Sendung, Abordnung, Gesandtschaft
VII Beschickung, Besetzung (einer Position, eines Gremiums)
VIII in Köln: ein Ausschuss für besondere Angelegenheiten, auch der Tagungsraum des Ausschusses im Rathaus