Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Hallwöchner

Hallwöchner

  • "die Einrichtung des Wasserbaues [im Kocher zum Auffangen des fürs Salzsieden geflößten Holzes] ... besorgten die 3 Hallwöchner ... sie hießen Hallwöchner, weil jeder von ihnen gleichsam als Wartgeld von dem Lehenrat eine haalwoche zum Versieden erhielt"
    oJ. ZWirtFrk. 8 (1868/70) 465
unter Ausschluss der Schreibform(en):