Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Haverei

die Schäden und Kosten, die einem Seeschiff oder seiner Ladung oder beiden vom Antritt der Reise bis zu ihrer Beendigung erwachsen
I allgemein
II insbesondere die große Haverei, das sind alle Kosten und Schäden an Schiff und Ladung, die vorsätzlich gemacht werden, um Schiff und Ladung oder einen Teil davon aus einer Gefahr zu retten
III die kleine (ordinäre, kommune, einfache) Haverei, das sind die (gemeinschaftlich getragenen) gewöhnlichen Unkosten, abgesehen von eigentlichen Seeschäden