Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Kellerei

I Dom- beziehungsweise Klosteramt zur Versorgung der Domherren und Klosterinsassen
  • 1 insbesondere für Südwestdeutschland belegtes, einem 2Keller (VI) unterstelltes herrschaftliches 1Amt (II 2 a) und dessen Bezirk zur Verwaltung der Gefälle, teilweise mit der niederen Gerichtsbarkeit begabt
  • 2 davon teilweise schwer zu scheiden: das Gebäude selbst