Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Konfirmation

I Bestätigung eines Rechtsgeschäfts, eines Rechtszustands oder einer rechtlichen Ordnung durch (wiederholte) obrigkeitliche Beurkundung
II die Urkunde über eine Konfirmation (I), vereinzelt auch über eine Konfirmation (III) 
III obrigkeitliche Bestätigung eines vorgeschlagenen oder gewählten Anwärters für ein (geistliches) Amt
IV Einsegnung eines getauften Christen; bei den Katholiken nur vereinzelt gebraucht anstelle von Firmung