Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Lehn(s)fähigkeit

I die Ritterbürtigkeit u. rittermäßiges Leben voraussetzende Fähigkeit, ein (adliges) Lehen zu übernehmen
II das Recht, eigene Vasallen zu haben