Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 1Maß

1Maß

, f. u. n.
I die obrigkeitlich festgesetzte Maßeinheit, der Maßstab für das in Handel und Verkehr erforderliche einheitliche Abmessen von Gegenständen
II das entsprechend dem 1Maß (I) amtlich angefertigte und verwahrte bzw. öffentlich sichtbar angebrachte Normalmaß und die danach gefertigten Meßgeräte; die eigenmächtige Veränderung des Geräts wird mit schwerer Strafe bedroht; die Wendungen mit Maß geben, schenken, verkaufen usw. kennzeichnen den Handel im Kleinen im Gegensatz zum Großhandel; volles Maß geben richtig einschenken
III das am 1Maß (I) Gemessene
IV das durch messendes Bestimmen festgestellte Ausmaß, der Umfang, die Beschaffenheit, Größe, Grund, Bedingung, Mittel
V das jeweils Richtige als Grundlage rechten Handelns, insb. im Verhältnis/Gegensatz zum Übermaß
VI von 1Maß (II) abgeleitete Wendungen