Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Neffe

Neffe

, m., selten f.
I unspezifische Bezeichnung für einen meist männlichen Verwandten, dessen konkretes Verwandtschaftsverhältnis nicht genauer benannt wird; zum Bedeutungsreichtum in lit. Quellen vgl. Jones,KinshipTerms
II Bezeichnung für einen männlichen Nachkommen in absteigender Linie, Kindeskind, Enkel
III Bezeichnung für einen Abkömmling aus der Seitenlinie, häufig Geschwistersohn, selten: Nichte, auch Tante- oder Onkelkind; auch ohne genauen Grad der Verwandtschaft
IV in Anredeformeln des Königs/Kaisers gegenüber geistlichen Kurfürsten