Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 1Reitung

I Rechenschaft, (öffentliche) Rechnungslegung, Abrechnung, Berechnung, die bei der Verwaltung fremder Gelder in regelmäßigen Abständen gefordert werden; meton. auch die Belastung aus einer Abrechnung (zB. 1606)
II etwas auf Reitung halten etwas in Bereitschaft halten
III Tätigkeit des 2Reitmeisters (II), auch die Erlaubnis hierzu
IV Verzeichnis, Register
V Feldvermessung
VI außergerichtliche Beratung der Parteien über den Bestand von Forderungen; Vergleich