Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Stockgeld

I ein von Gefangenen (zumeist bei der Haftentlassung) an den Stockwärter zu zahlender Geldbetrag; Freilassungsgebühr, Lösegeld (III u. V); auch das Recht darauf
II Abgabe, Gebühr für den Holzschlag (I) 
III Vergütung, Provision (III 1) eines Stockhalters (II); Versteigerungsgebühr
IV Entgelt für die Bearbeitung von Tuch im Walkstock
V Geld aus einem Opferstock, aus einer Spendensammlung