Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): achtbar

ansehnlich
I Personen; angesehen, ehrbar als Standesbezeichnung, Titel und Anrede
  • -- OstfriesLR.(Wicht) 287 erklärt achtbar: ,Der Sitz und Stimme in der Acht, in der Innung hat. Diesesr Gedanke kann trotz seiner Unrichtigkeit in manchen Fällen den Gebrauch des Wortes beeinflußt haben
II ansehnlich, groß
III festlich
IV glaubhaft
V bedeutend, ansehnlich, schwer