Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Ächter

I aktiv: Verfolger (Vollstrecker der Acht)
  • 1 in der christlichen Sprache allgemein
  • 2 Vollstrecker der Acht, Häscher
  • 3 Raubgesellen, Erpressergesindel
II passiv: Verfolgter, Geächteter; dies bald die einzige Bedeutung; für den Übergang beachte den Beleg aus den Altd. Pred. unter Ächter (I 1) 
  • 1
    • a
    • b häufig verstärkt durch Attribute
    • c Angabe, in wessen Acht jemand ist
    • d Meist wird kein Unterschied nach dem Grade der Acht gemacht und mit Ä. auch der Aberächter gemeint
  • 2 insbesondere der wegen Totschlag Geächtete, der (flüchtige) Mörder
  • 3 Vertriebene, Verbannte überhaupt
  • 4 Als Eigenname?