Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Amtleute

Amtleute

pl. von Amtmann 
in allen Bedeutungen dieses Wortes; auch als Sammelbegriff für Beamtenschaft
  • unsers herren des bischoffes amptliut der amman und der munzer von Kostenze
    1291 SchaffhRbf. 32
  • dis sint di ambahtlüte: ein marschalk, eins schultheiß, ein schaffener [usw.]
    1339 Schöpflin,AlsDipl. II 167
  • allen unsen ammetlůden unde unsen underdanen
    1363 HanseRez. I 230
  • richtern, zollnern, mauttern, vnnd allen andern vnnsern ambtleüthen 
    1387 Wartinger,Bruck 26
  • allen vnsern amptluten, getrewen vnd vndertanen
    1390 BudweisUB. 273 [uö.]
unter Ausschluss der Schreibform(en):