Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): anständig

anständig

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I geeignet, genehm
  • [Vieh], was fir tauglich und anständig erkennet wirt
    1617 Tirol/ÖW. III 337 Anm. 1
  • ihm anständige versicherung leisten
    1684 CCPrut. II 275
  • da ... der herrschafft seine dienste nicht mehr anständig 
    1706 MittSchulg. 3 (1893) 57
  • wan der tag anstandig sei
    oJ. Chorinsky,Mat. I 368
  • SiebbWB. I 151
II zustehend, zukommend
III ausstehend, rückständig
unter Ausschluss der Schreibform(en):