Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Anstall

Anstall

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
Nebenform anstel(l) 

I Anstellung, Amt
  • ain anstall ... haim in der stat
    15. Jh. AugsbChr. II 132
  • Lexer I 78
II Aufschub des Verfahrens
III Vertrag, Waffenstillstand
IV Klage, Beschuldigung
  • gif ðonne englisc onstal ga forð, onsace þonne be twyfealdum; gif hit ðonne bið willisc onstal, ne bið se að na ðy mara [wenn jedoch die Klage eines Engländers erscheint, dann reinige sich jener mit doppelt (so starkem Eide); wenn es aber (bloß) eines Wälschen Klage ist, wird der Reinigungseid nicht um die (Doppelte) vermehrt] 
    688/95 Liebermann,AgsG. 110
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):