Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Anweisgeld

Anweisgeld

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
dem Förster zustehende Gebühr für das Bezeichnen zu fällender Bäume
  • ider gibt ime [dem Forstknecht] jherlichen 14 ₰ zu anweisgelt, so er inen das prenholz anweist
    1531 QKulmbach 274
  • was die forstmeister ... zu anweiß-geld jährlich von den unterthanen ... haben, das soll, weil es ein theil ihrer besoldung, in den forstrechnungen ... gedacht werden
    1615 CJVenatorio-Forest. III 61
  • stamm-, anweise- und lauff-geld 
    1702 CCPrut. III 123
  • 1718 Pirna/HStArchDresden hs.
  • 1732 Zedler II 751
  • 1760 ArchUFrk. 29 (1886) 126
unter Ausschluss der Schreibform(en):