Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Auholz

Auholz

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Niederungswald
  • unnser waldmaister sol all unnser wildpaͤnn vörstpann und awhöltzer, so im ... Intal gelegen sindt, ... hayen und ... bereytn
    1503 Wopfner,Almendregal 138
II Holz, das infolge Hochwasserschaden eingegangen ist
  • es sei wintfäll oder auholz 
    16. Jh. NÖsterr./ÖW. XI 409
unter Ausschluss der Schreibform(en):