Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): ausspannen

ausspannen

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I transitiv

I 1 Pferd pfänden
I 2 jemanden auf die Folter spannen
II intransitiv: den Dienst verlassen
unter Ausschluss der Schreibform(en):