Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Bader

Bader

obd. padter, nd. beder 
Leiter der Badstube, Barbier
vgl. Bischof
Sachhinweis: Th. Michel, Bader, Scherer, Chirurgen ... im alten Luzern (1300-1798), Diss. Basel 1931
  • auf der obern badstuben hat der bader erbrecht und gibt davon zu sand Walpurg zinß 3 ℔ ₰, alsviel zu sand Michels
    1398 QKulmbach 171
  • pader und velthueter sein der gemain diener und habn ir freiung in irem stant
    1499 NÖsterr./ÖW. VIII 832
  • solche ... verletzung durch beaydigte bader und wundtärtzte für tödtlich erkennet
    NÖLGO. 1656 II 62 § 13
  • das gotshaus hat ein eepat in dem Altenmarkt, darauf sitzet ietzund Hanns Hyerss und ist mein pader 
    oJ. GrW. VI 166
  • keines zölners, müllers, baders, büngers ... kindeskind ... sondern von christlichen eltern
    oJ. HannovGBl. 14 (1911) 1, 78
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):