Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Bartgroschen

Bartgroschen

Münze
vgl. bärtig
  • wiewol die frye marg vormals yn ußaczunge der fryeheit czu beczalunge uff czwey ß barthgr. gesaczt ist
    1453 FreibergBUrt. 151
  • 1460 MittChemnitz 13 (1905) 134