Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): beeidigen

beeidigen

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
  • vier getruwer beeydigte knecht
    15. Jh. StraßbZftO. 5
  • die dann zuvor darzů beeydigt werden sollen
    1532 CCC. 149
  • darauff ein richter und ratt den schuldiger ... beeidiget 
    1555 Neusohl/MHungJurHist. IV 2 S. 101
  • von crays wegen ... beeydigt 
    1558 Moser,KreisAbsch. I 94
  • under denselben ... ainer ... herausser gekürt und ... angenommen und beaidiget 
    1575 WürzbZ. I 1 S. 83
  • zu haltung guter justitia beeidiget werden
    1584 ZSchweizR.2 6 (1887) 156
  • in glüpt gfasset und beeydigt werden
    1600 SGallenOffn. II 292
  • geglübdet und beaidigt 
    1609 WürtLTA.2 III 166
  • die zeugen ... beeydigen und ... verhörn
    BadLR. 1622 I 26, 1
  • als landaman erkiesen und beeydigen 
    1650 GraubdnRQ. II 330
  • beeidigte dienere
    1652 HelgolGerProt. 39
  • ein eigenes beeydigtes waisengericht
    1709 Mutach 26
  • auf diese verrichtungen beeydiget wären
    1717 BrandenbKrimO. III § 11
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):