Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): 1Beifall

1Beifall

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Erbschaft in der Seitenlinie
  • die goeden worden gehouden ... als byffallen ... die versterven von dem bruder ... ende andere ... collaterale personen
    1534 CoutLimb. 331
  • die enckelen in kindtsstatt stehen sollen, und in beifellen die geschwestert kindt
    1574 LuxembW. 259
  • durch seyth- und beyfall ... anersterben
    1696 Düsseldorf/Kamptz,PreußProvR. III 123
II Nebeneinkünfte
  • der stede renten und andere bifelle 
    1538 JülichLTA. I 254
  • [der Pastor] sall haben allen beyfall 
    17. Jh. Koeniger,SendQ. 96
III Unterstützung
  • unse vigende ... mehr hulpe und byfall kregen
    1494 OstfriesUB. II 425
  • byfhall, fordernussze und hulpe doen
    1535 Baasch,Islandfahrt 135
IV Zustimmung
  • mein eigenthum, welches mir niemand ohne meinen beifall nehmen kann
    1732 Wächter, Verlagsrecht 1857 63
V Stichentscheid
  • da sy [Urteilssprecher] sich in ihren erkhandnüssen ... zuegleich thayllen, solle ... ain landtrichter ... seinen freyen beyfal thuen
    1579 Müsinerwiese(Rusch) 1 Tit III
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):