Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): besuchen/Besuchen

A mit sachlichem Objekt
    I Gericht usw. besuchen, daran teilnehmen
    II etwas aufsuchen, nachsuchen, untersuchen
    • -- untersuchen
    • -- jemandes Güter gerichtlich pfänden und verkaufen
    • -- Pfand auslösen
    III nutzen, in Nutzung und Besitz nehmen
    • -- formelhaft: besucht und unbesucht für lateinisch quaesitum et inquirendum 
    • -- auf die Weide gehen
    • -- auf die Weide gehen
    IV befolgen
    V beantragen
    • -- um etwas nachsuchen
B mit persönlichem Objekt
    I feindlich angreifen
    II ersuchen
    • -- betreffen
    III gerichtlich belangen, ansprechen
    • -- vernehmen
    • -- foltern
    • -- verurteilen
    • -- bestrafen
Aufsicht