Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Betrüger

Betrüger

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
nd. bedreger, bedrechster 
  • valsche, erloze, vredebrekers, bedregers, morders unde vorueders
    1414 OstfriesUB. I 198
  • 1436 (ed. 1516) Klagsp.(Brant) 8'
  • spotter, kargler ader betrieger 
    1524 Altenburg/MittOsterland 6 (1863/66) 85
  • 1528 ZeigerLRb. 252
  • betrieger, meineydige und falsche
    1560 DithmUB. 239
  • so soll derselbig als ein fürsetzlicher betrieger ehrlos werden
    BernGS. 1615 Bl. 96
  • 1622 BruggStR. 223
  • 1623 ZofingenStR. 320
  • schädliche betrüeger 
    NÖLGO. 1656 II 94 § 2
  • die gefahrliche betruͤger 
    1769 CCTher. 94 § 10
  • der ungewissenhafte betrüger 
    1789 QHambSchiffahrt 607
  • hat der cedent eine offenbar unrichtige forderung wider besseres wissen nur als zweifelhaft angegeben, so ist er einem betrüger gleich zu achten
    1794 PreußALR. I 11 § 422
  • Schiller-Lübben I 176
unter Ausschluss der Schreibform(en):