Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Bettelfuhre

Bettelfuhre

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
I Bettel
  • dorumb ..., das er der betelfur icht zu teyll werde, so sullen di frunt sie [die Gattin] anweisen ..., das sie ir morgengab laß vorkauf
    14. Jh. Prag(Rößler) 133
  • [wenn] arme leüthe auf der sogenannten bettelfuhr oder betteleien von frembden orthen eingeliffert werden
    1766 WürtLändlRQ. I 245
II amtlicher Transport gehunfähiger Bettler
-- ins Gefängnis
unter Ausschluss der Schreibform(en):