Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Bürde

Bürde

niederdeutsch borde, börde, beurt, friesisch bern(d)e, ber(n)the 
vgl. 1Börde, Burt, Unterpfand
I
I 1 Traglast
I 2 (Last)maß
II

II 1 Belastung, Verpflichtung, Abgabe
II 2 Aufgabe, Pflicht
  • de borden [der Kanzleiarbeit] ... dregen
    1503 Lasch,NdStB. 25
  • dass ime [canzler] die purde aufgelegt werde, dieser unser canzley ordnung zu handhaben
    1525 AmbergKzlO. 36
  • purd der gerhabschaft ... gemäß
    1528 ZeigerLRb. 438
  • bürden der ehe
    1541 König,Proz. 152
  • 1553 MittOsterland 2 (1845/48) 194
  • des echtes borden tragen
    oJ. Beweisung 366
  • kanntzler soll ... die purd haben, zu erforschen und zu fragen in dem cappitl die ritter
    oJ. MittGMus. 2 (1887/89) 207
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):