Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Bürgerlehen

Bürgerlehen

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Berganteile, die Bürgern oder den vermessenden Schöffen zustehen
  • burgerlehen, dy in deren bergen legen
    1300 Zycha,BöhmBgr. II 21
  • die scheppen von der stat und nicht die scheppen von dem perkwerk zu dem purgerlehen recht haben
    1350 Wutke,SchlesBergb. I 22
  • burgerlehen und bergmeisterlehen
    14. Jh. FreibergBR. 271
II Bürgern verliehene Grundstücke
  • ensol das sälb burgärlechen niemand anders verlihen wärden dann denen so hye ze M. hushablichen .. sind
    15. Jh. Maienfeld/ZSchweizR.2 5 (1886) 150
  • weren ... die güter bürger oder bauren lehen, soll das gericht durch den lehenherrn mit bürgern oder bauren besetzt ... werden
    1558 Gobler,StatB. 8 R
unter Ausschluss der Schreibform(en):