Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Burgrechteid

Burgrechteid

Bürgereid
  • will er aber sein burgrecht je aufgeben, ... soll er dann zu abzug uns 1000 fl. rh. zahlen, worauf er dann von uns seines geleisteten burgrechteids enthoben sein soll
    1490 ZFerd.3 18 (1873) 125