Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Dehemschwein

Dehemschwein

zur Eichelmast in den Wald getriebenes 1Schwein (I) 
  • porci, qui dicuntur techswein 
    1265 SteirUrb. 107
  • der die dheemschwein hüdtet, der mag den dag ein viertel eychelen lesen
    1494 NrhArch. 7 (1870) 337
  • den waldt myt dymswynen bedryuen
    1553 NrhArch. 7 (1870) 359
  • daehmschwein 
    1555 NrhArch. 7 (1870) 347
  • für 10 frei s.v. damschweine 
    18. Jh. Mainz/VjschrSozWG. 8 (1910) 557