Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Deichsel

Deichsel

Wagenteil

I die Deichsel niederlegen ausspannen
  • leget he sine disle neder, he gift halven toln
    1227 BrschwStR. § 47
II die Deichsel kehren die Fahrt richten
  • daz nieman dheinerlay laͤwt von unser stat ze Lantzht oder ir guͤt, daz man zuͤ der stat oder von der stat fuͤre oder fuͤren wolle, oder ob sich die deichsel zuͤ der stat oder aus der stat gechert hab, mit ichte getuͤrr uf gehabn oder an ichte irren
    14. Jh. VerhNdBayern 22 (1882) 151
III was er an der Deichsel hat die Zugtiere
  • wann ainer in panwalt ohner erlaubnus des forsters umb holz fuhr ..., so soll er ihm nemmen was er an der dexl hat
    1617 NÖsterr./ÖW. VII 75
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):