Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): (Drieschzoll)

(Drieschzoll)

Abgabe von Holz und Vieh, die an einer Driesch genannten Stelle erhoben wurde