Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Drischel

Drischel


I Dreschflegel
  • was man mit der trischel gewinnen mag, daß mag er fieren, wohin er will
    1536 ÖW. IX 661
  • DWB. II 1421
II dreschflegelähnliche Waffe
  • wer hakken, drischl spiess armbst und andrew verpotne weer zu nacht auf der gassen tregt
    15. Jh. ÖW. IX 517
unter Ausschluss der Schreibform(en):