Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Ehehaftige

Ehehaftige

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
ehehaftigi, ehehäftige, eheftige, ehefigi(!) 

I Nutzungsrecht
Sachhinweis: SchweizId. I 8f.
  • mit allem rechte und aller ehaftigi dirre selben mülinon
    1272 FRBern. III 192
  • possessiones ... cum omni utilitate sive usagiis que ehehaftigi dicuntur
    1290 FRBern. III 485
  • ehefigi(!) holtzes und veldes
    1293 FRBern. III 570
  • lidig eigen in allem dem rechte, der friheit und der ehaftigi 
    1304 BadenArgUrk. I 1
  • das er [das] ... holtz ... in rechter besitzunge und eheftigi hetti darbracht
    1314 Urkundio II 24
  • ein holtz ... daz dez dorfez ehaftigi were
    1323 FRBern. V 335
  • mit allem rechte, mit allem nutze und mit aller ehaftigi und almeinden
    1332 FRBern. VI 71
  • 1343 GrW. V 85
  • 14. Jh. GrW. I 165
  • twing unde ban und alle ehaftigi 
    oJ. GrW. IV 368
  • AbhSchweizR. 28 S. 79
--
Besitz
  • [sie] verkoͧften ein ehaftigi bi irem gůte
    1379 BernStRechn.(1375/84) 129
  • daß sie zwo allmendt und ehehäftige vor zyten mit einander geteilt und gesundret
    1477 Niedersimmental 54
  • diewyl das ... wasser ... inen durch ir ehaftige und guͤter louft
    1531 AbhSchweizR. XVII 111
II Rechtskraft
  • das der kouf volle kraft und eheftige hette ...
    1314 BaselUB. IV 30
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):