Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Ehrgeld

Ehrgeld


I Abgabe
  • ende waerd soe dat J.D. enech goet vercochte zoe sal de vors. J.R. eerghelt hebben
    1353 G. des Marez, Proprieté urbaine 293 n.5
  • es haben uns ... die außschueß solch hilff und ehrgelt bewilligt
    1518 KärntLHdf. 83
  • ZFerd.3 38 (1894) 135
-- "Ehrenlohn"
II Entschädigung für eine Beleidigung
-- Schändungsbuße
  • ob eine jungfrau an ihrer ehre geschwächet würde, so wird ihr zwanzig Bremer mark zur ehre-gelde gegeben
    oJ. WursterLR. XII 24 § 1
III Morgengabe
  • die 1000 guldin eergelt, darumb unser muem von B. ein verschreibung auf ... unser pfannhaus zu H. ... inhat
    1497 Herrgott,MAustr. III 1 S. 75