Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Erbgarten

Erbgarten

Garten, der 1Erbe (IV) ist
  • biß ahn N. erbgarden und N. lehengarden
    1565 RigaErbb. 370
  • dem zehendherr, so über ein erb den garb und blöttigen zehenden hatt, soll nit mehr als einen boeten flachs aus dem erbgarten zukommen
    1585 GrW. III 138
  • einen erfgarden, den he bi undenklichen jahren gebruiket
    16. Jh. WestfLR. 43
  • dass die erbgarten ... keine zehnten geben
    1641 Koeniger,SendQ. 289
  • ArchNSachs. 1838 S. 79