Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Erbvogt

Erbvogt

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I erblicher Schirmherr
  • wieset der hoff ... den grafen von Sarbrucken eynen erfffogt 
    1302 ZBergGesch. 7 (1871) 178
  • daz wir schullen des guts erbefogt sein
    1329 GöttweigUB. I 332
  • das er und alle seine erben ... unser erbvoit sall sein
    1346 JenaUB. I 186
  • der gueter aller ... schol sein erbvogt, scherem und frister der erber herr graf ... und sein erben
    1356 SPöltenUB. I 463
  • heft he gheswacket dat closter van Sunte Mauriciusse, dar ik ein erffvoget bin end my to verdaghedinghen boret
    1395 InvNichtstaatlArchWestf. I 538
  • das ir unser rechter erbvogt seit und nicht petvogt
    1400 NÖsterr./ÖW. VIII 863
  • als eyn pfalczgraue by Ryne ... obirstir erbevogt und rechter herre sy
    1430 GrW. II 230
  • so sie vil morgensprache halden, sollen si die von unser und von wegen der fursten, herzcogen zcu Sachsen etc., als erbvoiter unsers stiffts hegen
    1478 QuedlinbUB. II 569
  • alle ire erben und nachkommen uns und alle unser nachkommen zu ewigen erbvoiten, beschermern und vertheidigern gegeben
    1487 MansfeldKlUB. 62
  • erffvoigt und schirmheren des vurg. stichtz
    1495 Wigand,Denkw. 20
  • 1540 Steinen,WestfGesch. II 1007
  • 1584 WerdenUrb. II 691
  • schirmhern und erbvogten 
    1590 RhW. II 1 S. 287
  • 1667 GrW. VI 578
  • der hertzog zu Julich fur einen erbvogten und das capitulum Bonnense fur grundherrn geweist
    oJ. KlArchRhProv. I 137
II Vormund
  • wand du dines bruders seligen sun ... wissenthafter erbvogt bist
    1341 RappoltsteinUB. I 389
  • vnsers lieben bruders ... der vnsers sons von rechtswegen, rechter vnd nechster erbuogt sein soll
    1381 Reyscher,Stat. 309
III vom Grundherrn eingesetzter Vogt
  • mit rate vnde mit gutem bedechtnusse vnsirs erbeuogtes Arnoldes vnsir gesworn vnde allir vnsir eldesten
    1334 BreslUB. 133
  • das ymant ... in der stat ... vm sulche schult wurde betedinget ... zcu deme sullen vnser erbeuoythe rechtes helfen nach vnser vorgenanten stat rechte zcu Legnicz
    1335 LiegnitzUB. 72
  • Hannus Eckil der erbvoyt czu der czit
    1355 GlatzGQ. I 155
  • keynen lantman der beerbt ist in dem Goryschen gebite in der stat czum Gore ufhalden und vor den rychter und erbvoyt fuͤrn ume schulde
    1375 SchlesLehnsUrk. I 190
  • was besserunge ader buse gewellit ... do hot der erbvoyt nicht an
    14. Jh. MagdebBresl. 21
  • vor uralten zeiten ist hier ein erbvoydt gewesen. dieser hat das recht gehabt nicht allein, wenn die reihe an ihn gekommen ist, wie ein anderer bürger hier zu brauen, und an die leute zu verkaufen, sondern noch extra drei fass wein zu weihnachten, ostern und pfingsten auszuschänken
    1756 ZMährSchles. 12 (1908) 59
unter Ausschluss der Schreibform(en):