Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Floß

Floß

I Holzfloß, auch Maß für Holzladung
  • quatuor vecturas lignorum roborum, que vulgo floz appellare consueverunt
    1353 PragEmaus I 46
  • ab flozze oder holcz uf der Sale fur
    1369 KahlaUB. 3
  • zwifach ... flöß mit ... gutem zimmerholtz
    TirolLO. 1573 IV 7
  • quinque congeries lignorum qui vulgariter flözze nuncupantur
    oJ. Altenhohenau/Rockinger
-- als Abgabe
  • zwen vlozze geit man ze prennholtz in die puerch
    oJ. ÖstUrb. I 1 S. 284
II Schiff, Fähre zur Überfahrt
  • so ... an wassergwalt auß übersehen ... was wegrinnen wirdt, alß zühlen, flöß und dergleichen
    1599 NÖLREntw. V 168 § 4
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):