Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Frager

Frager

freger, freier 
Vorsitzender, Geschäftsführender
  • sol einer das erste vierteil jares ein fräger und ein sibende man under den egenanten sibenen sein
    1389 RTA. II 174
  • solte er eins apts schultessen den stab in die hant geben, der sal dann freger und gebieter sin die weil
    1395 Amorbach/GrW. VI 4
  • welher der wer unter rat und unter scheppfen, dem geboten wurde auf den rat und den verlich versaumt, den sullen di frager bei irn eiden rügen dem pfenter
    14. Jh. NürnbPolO. 7
  • an eynem mangericht gesessen han als eyn richter und freger myns obgenantten ... hern
    1450 Eberstein2 I 229
  • richter unnd frager sein
    1504 GrW. III 594
  • freier und gebieter
    16. Jh. Amorbach 1086
  • SchwäbWB. II 1696
  • SchwäbWB. VI Nachtr. 1942
-- in Regensburg obrigkeitliche Person, die nach Abgang des Kämmerers bis zur Wahl eines anderen von 4 zu 4 Wochen zum Verweser den Kammeramtes erkoren wurde
  • swan man ... ein maister nimet, der dev weil niht hie ist, so schol man dem vrager, der ... ist an des maisters stat gehaizzen loben
    1334 RegensbStat. 120
  • Knapp,Regensb. 27
  • Schmeller2 I 811
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):