Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Frauenzimmer

Frauenzimmer

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
I Gemach der Herrin, in dem sie sich mit ihrem Haus- und Hofgesinde aufhält
  • sal der hoffmeister ein vleißigs aufsehen haben auf alle dinge, so ihm frauenzimmer nottorftig sein
    1541 Kern,HofO. II 36
  • SchwäbWB. II 1714f.
II weiblicher Hofstaat
  • der kaiser mit seim frawenzimmer 
    1512 Uhland,Volksl. I 472
  • uf der linken seitten die beide jung freulin ..., wie auch der junge prinz in der wiegen mit der seugammen und hofmaisterin, naher das frauwenzimmer 
    1615 WürtLTA.2 III 471
III einzelne Frauensperson
unter Ausschluss der Schreibform(en):