Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): freibehalten

freibehalten

sich vorbehalten
  • wir wellen ouch daz stat gerichte uns vribehalden 
    1336 CDPruss. II 209
  • wo nun der glaubiger solches beneficij sicher stehn, vnd jhm frey behalten will, welchen er wöll, vnder dem principal oder bürgen, seiner gelegenheit nach anzusprechen
    1576 Lettscher Bl. 16