Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Freistift

Freistift

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
"Zeitleihe auf Widerruf"
  • dem hern C. daz ... lehen verlihen ze rechtem lehen, also daz er vreistift da sol haben
    1327 MittSalzbLk. 36 (1896) 10
  • als ... sie dem br[obst] seins gotshaus aigen hoff ... mit freistifft aufgab
    1472 Indersdorf II 5 (nr. 1008)
  • die paurechten und freystifften sollen auch bey altem herkhomen peleiben
    1526 MittSalzbLk. 27 (1887) 371
  • auf welchem güetl mit seiner zugehör er sich ... ain freystifft, vmb gebürliche güllt, vermög der kauffs abred vorbehalten
    1573 Indersdorf II 303 (nr. 2025)
  • iren frey aigenthumblichen hoff ... darauff C.K. freystifft hat, vnnd ierlichs gültet zinßet vnnd gibt
    1577 MBoica 22 S. 713
  • 1593 ÖW. VI 473
  • herrngnad und paurecht, leibgeding, freistüft oder andere gerechtigkait
    17. Jh. ÖW. I 5
  • obwohlen ersagte landrecht ein mehrers recht einem herrengonst, oder veranlaiten freystüfft, als einer blossen freystüfft geben
    1721 Bluemblacher 77
  • 1756 CMax. II 2 § 2
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):