Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Gänsemahl

Gänsemahl


I jährliches Rechnungsmahl, wo Ratsherren zur Kurzweil spielten
II eine Mahlzeit, die den Bergbeamten und Arbeitern zu St. Martinstag gegeben wurde
unter Ausschluss der Schreibform(en):