Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): gebieten/Gebieten

I befehlen
  • 1
    • a
    • b beim Eid gebieten
    • c bei Strafe gebieten
    • d in jemandes Namen gebieten
  • 2 Friede gebieten
  • 3 gebieten und verbieten
  • 4 ausweisen, vertreiben
  • 5 Haft auferlegen
II amtlich bekanntgeben
III Abgaben fordern
IV aufbieten
  • 1 zusammenrufen
  • 2 (Gerichts-)Versammlung, Ding einberufen, ansagen
  • 3 den Rat versammeln
  • 4 Hoftag einberufen
  • 5 Heer(-fahrt) aufbieten
V vorladen
  • 1 vor Gericht rufen
  • 2 vor den Rat, auf das Rathaus rufen
  • 3 zum Hof(-tag) laden
    • -- zur Zunft
VI anbieten
  • 1 zum Kaufe
  • 2 zur Verköstigung
  • 3 Preis bieten
  • 4 öffentlich ausloben
  • 5 sich erbieten
  • 6 anzeigen
  • 7 als Lehen anbieten
VII übertragen in religiöser Sprache: ins Jenseits abberufen
Obrigkeit