Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Gegendrecht

Gegendrecht

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:
ortsübliches Recht
  • heußer, acker ..., wer die in jahrsfrist nicht aufnimbt von seinem richter, die seint dem gruntherrn verfahlen in jahrsfrist da's gegentrecht ist, aber an etlichen orten ist es recht in dreien vierzechen tagen
    1673 NÖsterr./ÖW. XI 24
  • ÖW. VI 54