Suche: 

Deutsches Rechtswörterbuch (DRW): Geordnete

Geordnete

, Geordente

automatisch generierte Links zu anderen historischen Wörterbüchern:

I Abgeordneter, (ordentliches) Mitglied, Vertreter
  • die vier aus der gemeinde gekorn ... die fort deß iars bei den geordneten des sitzenden raths bei einforderung deß geschoßes sein sollen
    1488 JenaUB. II 324
  • mitsampt anderen siner gnaden geordneten und anwelten
    1491 NeuenburgStR. 75
  • von etlichen geordneten von der landschaft
    1514 WürtLTA.1 I 212
  • vor unserm gantzen rat oder ... vor etlichen geordneten unsers rats
    1520 FreiburgStR. I 9, 25
  • mit todait geordenten und geschickten der ridderschop und steden
    1528 Richter,Paderb. I Anh. 101
  • solche schätzung ... sambt dem geld oder gefaͤll ... zu gemeiner landschafft geordneten ... geben, raichen und uͤberantworten
    1542 CAustr. II 87
  • durch die gesandte räth und geordnete ihnen angezeigt
    1563 Moser,KreisAbsch. I 159
II Mitglied eines Ordens (V) 
  • so herr Fabian die selbigen messe an seyner stat zcu weylen bestellen wollit zcu singen, das sol er thun mit eym werntlichen briester vnd mit keym mönchen ader geordenten 
    1483 TeplitzUB. 282
unter Ausschluss der Schreibform(en):
unter Ausschluss der Schreibform(en):